Sprungziele
Seiteninhalt

Passamt

Die wichtigsten Informationen zu Ausweisdokumenten und deren Beantragung haben wir hier für Sie zusammengetragen.

 

Personalausweis

Alle Informationen zum Personalausweis finden Sie auch unter Was erledige ich wo?

Personalausweise werden grundsätzlich ab dem 16. Lebensjahr erteilt.

Hierfür benötigen wir ein unbeschädigtes biometrisches Lichtbild neuesten Datums von Ihnen (nicht älter als ein halbes Jahr).

Digital ausgedruckte Lichtbilder (oder vorher eingescannte und anschließend digital ausgedruckte Lichtbilder) werden nur angenommen, wenn sie die Eigenschaften eines konventionellen Lichtbildes aufweisen.

Zudem benötigen wir Ihre persönliche Unterschrift, das heißt, sie müssen persönlich bei der Gemeinde vorsprechen.

Sollten Sie am Beantragungsdatum noch keine 16 Jahre alt sein, benötigen Sie die Unterschriften beider Erziehungsberechtigter. Bitte berücksichtigen Sie bei der Antragstellung, dass ein Personalausweis ca. 1-2 Wochen für die Fertigstellung benötigt.

Wenn Sie Ihren Ausweis nicht selbst abholen können, benötigt die von Ihnen mit der Abholung beauftragte Person eine Vollmacht (siehe rechts).

Kosten:
28,80 EURO pro Ausweis für über 24jährige
22,80 EURO pro Ausweis für unter 24jährige
Gültigkeit:
Über 24jährige: 10 Jahre, unter 24jährige 6 Jahre

Wissenswertes Personalausweis seit 2010

Seit dem 01.11.2010 wurde der neue Personalausweis eingeführt.

Die wichtigsten Änderungen hierbei sind jetzt das neue Scheckkartenformat und der eingebaute RF-Chip, der durch eine 6-stellige PIN geschützt ist – somit wird ein ungewollter Zugriff ausgeschlossen.

Der neue Personalausweis kann nun mit neuen Funktionen belegt werden. Hierzu zählen die eID (Online-Ausweisfunktion) und auch Fingerabdrücke, welche jedoch freiwillig abgegeben werden können.

Mit dem neuen Ausweis sollen künftig langwierige Eingaben von persönlichen Daten erleichtert werden, wie z.B. Altersverifzierung, E-Banking, elektronische Patientenakten oder auch das Einchecken in Hotels.

Für die eID benötigen Sie außerdem:

  • Software z.B. über personalausweisportal.de erhältlich
  • Ein Kartenlesegerät
  • PIN, PUK und Sperrkennwort (diese erhalten Sie, sobald der Ausweis fertig gestellt ist)

Ob sich eine Stelle an dem neuen Verfahren beteiligt erkennen Sie an dem Personalausweislogo (ein geteilter Kreis, die linke Hälfte ist hellgrün, die rechte hellblau).

Digitale Signatur:

Zusätzlich zur eID und zu den Fingerabdrücken kann eine digitale Signatur auf dem Ausweis gespeichert werden, welche sie jedoch nicht beim Markt Igensdorf erhalten. Bei Fragen zur Digitalen Signatur finden Sie unter http://www.bundesnetzagentur.de unter dem Unterpunkt Sachgebiete / Qualifizierte elektronische Signatur hierzu zahlreiche Informationen

Technische Richtlinien und Datenschutz:

Wer weitere Auskünfte zu den technischen Richtlinien abrufen möchte, kann dies auf der Homepage des Bundesamts für Sicherheit unter https://www.bsi.bund.de unter den Themen / Elektronische Ausweise erfahren. Auch finden Sie hierzu zahlreiche Erläuterungen zum Thema Datenschutz.

Reisepass

Alle Informationen zum Reisepass finden Sie auch unter Rathaus/Was erledige ich wo?/Dienstleistungen/Reisepass/Beantragungen.

Reisepässe werden grundsätzlich ab jeglichem Alter erteilt, wenn das Land, in welches Sie einreisen möchten, dieses Dokument verlangt.

Hierfür benötigen wir ein unbeschädigtes biometrisches Lichtbild neuesten Datums von Ihnen (also nicht älter als ein halbes Jahr). Digital ausgedruckte Lichtbilder (oder vorher eingescannte und anschließend digital ausgedruckte Lichtbilder) werden nur angenommen, wenn sie die Eigenschaften eines konventionellen Lichtbildes aufweisen.

Zudem benötigen wir Ihre persönliche Unterschrift, das heißt, sie müssen persönlich bei der Gemeinde vorsprechen. Sollten Sie am Beantragungsdatum noch keine 18 Jahre alt sein, benötigen Sie die Unterschriften beider Erziehungsberechtigter bei der Beantragung. Zudem ist die Abgabe von Fingerabdrücken erforderlich. Eine Wahlmöglichkeit, den Pass ohne Fingerabdrücke ausstellen zu lassen, gibt es nicht. Auch Kinder ab 6 Jahren müssen diese Abdrücke abgeben und – soweit möglich – bereits selbst unterschreiben. 

Bitte berücksichtigen Sie bei der Antragstellung, dass ein Reisepass ca. 2-3 Wochen für die Fertigstellung benötigt.

Erforderliche Unterlagen

Text überspringen
  • aktuelles biometrisches Lichtbild (Frontalaufnahme)
  • bisheriges amtliches Ausweisdokument (Pass, Personalausweis oder Kinderreisepass)
  • bei Erstausstellung (dazu zählen auch Neuzuzüge) oder anlassbezogen in der Regel weitere Unterlagen z. B. Personenstandsurkunden, Staatsangehörigkeitsurkunden
  • bei Passbewerbern unter 18 Jahren: bei zusammen lebenden Eltern, denen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht, kann die Beantragung durch einen Elternteil mit schriftlicher Zustimmung des anderen Elternteils erfolgen, wobei die Unterschrift des anderen Elternteils durch die Passbehörde überprüft werden soll
  • Sorgerechtsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten
Kosten: für über 24jährige

59,00 € pro Ausweis

 

für unter 24jährige

37,50 € pro Ausweis

Gültigkeit: über 24jährige: 10 Jahre
unter 24jährige: 6 Jahre
 

Kinderreisepass

Alle Informationen zum Kinderreisepass finden Sie auch unter Was erledige ich wo?

Kinder müssen ab 10 Jahren auf dem Antrag für ihren Kinderausweis selbst unterschreiben. Die Anwesenheit des Kindes ist jedoch immer erforderlich.

Seit dem 01.11.2005 ist ein Lichtbildeintrag im Kinderreisepass Pflicht, unabhängig vom Alter des Kindes. Das Lichtbild muss, ebenso wie bei einem Reisepass für „Erwachsene“ den biometrischen Vorschriften entsprechen.

Die Gültigkeitsdauer beträgt 6 Jahre, maximal bis zum 12. Lebensjahr

Erforderliche Unterlagen

Text überspringen
  • aktuelles biometrisches Lichtbild (Frontalaufnahme) (Kinderreisepässe werden nur noch mit Lichtbild ausgestellt. Dies gilt auch für Kleinkinder.)
  • alter Kinderreisepass oder Geburtsurkunde
  • bei zusammen lebenden Eltern, denen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht, kann die Beantragung durch einen Elternteil mit schriftlicher Zustimmung des anderen Elternteils erfolgen, wobei die Unterschrift des anderen Elternteils durch die Passbehörde überprüft werden soll
  • Sorgerechtsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten
Kosten: Erstausstellung 13,00 €
  Verlängerung des Kinderreisepasses oder Lichtbildeintrag 6,00 €

Vorläufige Dokumente

Vorläufige Dokumente

Sowohl der Reisepass als auch der Personalausweis können in Ausnahmefällen als vorläufige Dokumente ausgestellt werden. Eine Ausstellung kann nur erfolgen,wenn kein weiteres gültiges Ausweisdokument vorhanden ist oder eine Einreise mit Personalausweis nicht möglich ist. Bitte erfragen Sie vorab telefonisch, ob die für Sie vorliegenden Gründe für eine Ausstellung ausreichen.

Vorläufiger Reisepass

Digital ausgedruckte Bilder können nur dann angenommen werden, wenn sie die Voraussetzungen eines konventionellen Lichtbildes erfüllen. Bilder mit schlechter oder nicht ausreichender Qualität können leider nicht angenommen werden. Vergessen Sie bitte nicht, dass sie bei vorläufigen Dokumenten sofort bei der Antragstellung unterschrieben werden muss. Eine Antragstellung in Vertretung ist nicht möglich! Eine Verlängerung ist nicht möglich! Fingerabdrücke werden im vorläufigen Reisepass nicht aufgeführt. Erkundigen Sie sich jedoch bitte vor dem Antritt Ihrer Reise beim zuständigen Konsulat, ob das jeweilige Land diese Art von Pass anerkennt.

Kosten:  26,00 €.


Für einen Kinderreisepass ist die Unterschrift von beiden Elternteilen notwendig, sofern Sie nicht das alleinige Sorgerecht nachweisen können. Sollte es Ihrem Partner nicht möglich sein, den Antrag auf der Gemeinde zu unterschreiben, benötigen wir eine Vollmacht

Bei einem Kinderreisepass müssen Größe und Augenfarbe des Kindes bereits bei der Antragstellung angegeben werden.

Lichtbilder

Wir bitten Sie davon Abstand zu nehmen, die Fotos zu Hause oder in einem Fotoautomaten aufzunehmen, da diese den Kriterien oftmals nicht genügen. Bitte beachten Sie auch, dass das Lichtbild aktuell sein und den Anforderungen entsprechen muss, da es ansonsten von uns nicht angenommen werden kann.

Seite zurück Nach oben