Sprungziele
Seiteninhalt

Abfallwirtschaft

Gelbe Tonnen

Der Ausschuss für Umwelt und Natur hat 2019 beschlossen, dass im Landkreis Forchheim der Gelbe Sack durch die Gelbe Tonne abgelöst wird. Die schwarzen Tonnen mit gelben Deckeln wurden im Gebiet der Marktgemeinde bereits aufgestellt. Sie sollen gegenüber den gelben Säcken künftig am Abholtag für ein saubereres, aufgeräumtes und gepflegtes Straßenbild sorgen. Dabei handelt es sich um 240 Liter-Tonnen sowie um 1.100 Liter-Container – analog zur Papiersammlung.

Die Gelben Tonnen bzw. Gelben Container werden an jedem Grundstück bereitgestellt, welches über eine Restmülltonne verfügt.

Leerung erst ab 01.01.2021

Zu beachten gilt es, dass die Gelben Tonnen erst ab 01.01.2021 von dem zuständigen Entsorger geleert werden können. Die aktuell noch bis Ende des Jahres eingesetzten Müllautos verfügen über keine Einrichtung zur Leerung der Gelben Tonnen. Selbstverständlich können bis Jahresende die Gelben Säcke in dieser Tonne zwischengelagert werden und bei der Abholung der Gelbe Sack wie gewohnt bereitgestellt werden.

Ab 01.01.2021 werden bei der Leerung der Gelben Tonne keine Gelben Säcke mehr mitgenommen. Die Gelbe Tonne muss am gleichen Standort bereitgestellt werden, an dem auch die anderen Müllgefäße zur Abholung bereitgestellt werden.

Verkaufsverpackungen dürfen nicht über die Restmülltonne entsorgt werden, sondern müssen über die Gelbe Tonne entsorgt werden. Bei geringem Platzbedarf bzw. bei geringem Anfall von Verkaufsverpackungen können auch zusammen mit den Nachbarn eine Tonnengemeinschaft gebildet werden. Achten Sie schon beim Einkauf auf wenig Verpackung.

Duale Systeme

Bitte beachten Sie, dass die Verteilung und Leerung der Gelben Tonne den Dualen Systemen obliegt. Diese beauftragen hierfür eine Entsorgerfirma. Die Gemeinden und das Landratsamt sind keine Vertragspartner und folglich nicht Ansprechpartner. Die wichtigsten Infos befinden sich zusätzlich auf der Gelben Tonne. Die Sammlung der Leichtverpackungen wird nicht durch die Müllgebühren getragen, da es sich hierbei um ein privatwirtschaftliches System handelt. Die Gelbe Tonne ist kostenfrei und wird durch die Dualen Systeme finanziert.

Wertstoffhof und Deponie 

Die Deponie Gosberg und der Wertstoffhof Igensdorf sind zu den üblichen Zeiten geöffnet. Damit eine geregelte Wertstoffentsorgung auch unter Pandemie-Bedinungen gelingt, bittet der Landkreis folgendes zu beachten:

  • Bei der Anlieferung von Wertstoffen sind die geltenden Abstandsvorgaben zwingend einzuhalten.

  • Den Anweisungen des Betriebspersonals ist Folge zu leisten. Es ist nur eine begrenzte Anzahl von Anlieferern auf den Wertstoffhöfen und der Deponie zugelassen. Kinder dürfen nicht auf das Gelände der Deponie und der Wertstoffhöfe.

  • An der Deponie Gosberg ist nur eine Waage besetzt, Wartezeiten sind möglich. An der Waage gilt die Regelung: Im Wechsel ein Fahrzeug rein ein Fahrzeug raus.

  • Bitte die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe beachten. Ortsfremde können die Öffnungszeiten dem Abfallkalender entnehmen oder der Internetseite des Landratsamtes.

Wenn alle sich an die Regeln halten, müsste der Wiedereinstieg in den Entsorgungsalltag gelingen. Wir geben zu bedenken, dass während der Zeit der Coronakrise besondere Maßnahmen zu ergreifen sind und dem Landkreis nur begrenzt Personal zur Verfügung steht. Sollten sich chaotische Zustände, verursacht durch uneinsichtige Bürger, einstellen, müssen die Wertstoffhöfe wieder geschlossen werden.

(Pressemitteilung Landratsamt)

Abfallkalender

Hier können Sie den Abfallkalender des Landkreises Forchheim für den Markt Igensdorf im PDF-Format ansehen und ausdrucken.

Abfallkalender aufs Smartphone

Personalisierter digitaler Kalender für Ihren Wohnort als ics-Datei ....... Abfallkalender digital

Bitte beachten Sie, dass für alle Fragen bezüglich der Abfallwirtschaft das Landratsamt Forchheim zuständig und damit Ihr Ansprechpartner ist.

Auskunft erhalten Sie dort unter den folgenden Rufnummern:

Müllabfuhr

09191 / 86-6306

An-/Um-/Abmeldung von Mülltonnen, Müllgroßbehälter

09191 / 86-6210

Sperrmüllanmeldung

09191 / 86-6005

Deponiegebühren

09191 / 86-6002

Abfallberatung

09191 / 86-6202

Gelber Sack

Fa. Hofmann

0800 / 1004 337

Papiertonne

Fa. Veolia Umweltservice

09502 / 949 40

Mehr zum Thema Abfallwirtschaft finden Sie auf der Webseite des Landkreises beim Fachereich Abfallwirtschaft.

Seite zurück Nach oben