Inhalt

Bürgerservice

Besuche Im Rathaus

Im Rathaus ist für Besucher und Mitarbeiter die Maskenpflicht aufgehoben. Wir schließen uns jedoch der Empfehlung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum freiwilligen Tragen einer Maske ausdrücklich an: „Um sich und andere vor Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu schützen, ist es auch weiterhin sinnvoll, in geschlossenen Räumen, die öffentlich zugänglich sind, eine Maske zu tragen. Auch im Freien, zum Beispiel bei großen Menschenansammlungen oder wenn Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen nicht sicher einhalten können, senkt das Tragen einer Maske das Ansteckungsrisiko.“ Sollten Kollegen im Rathaus für das Betreten ihres Büros oder den direkten Kontakt aus besonderen persönlichen Gründen weiterhin Wert auf das Tragen einer Maske legen, so bitten wir, dies zu respektieren und zu beachten.

Terminvergabe erforderlich

Besuche im Rathaus sind weiterhin nur mit Terminvergabe möglich. Das System der Terminvergabe hat sich bewährt, um Wartezeiten zu verringern und das Arbeiten effizienter, bürgerfreundlicher und planbarer zu machen und wird daher als Regelung beibehalten.

Bitte klingeln!

Um einen unkontrollierten Parteiverkehr zu vermeiden, bleiben die Türen verschlossen. Bitte klingeln Sie am Haupteingang für Bürgerbüro und Standesamt oder am Hintereingang für Finanzverwaltung, Geschäftsleitung, Öffentlichkeitsarbeit und Bürgermeister.