Inhalt

Senioren

Unsere Seniorenbeauftragte Edeltraud Rösner stellt sich vor:

Im Juni 2020 wurde ich vom Marktgemeinderat Igensdorf zur Seniorenbeauftragten bestellt und ich freue mich, als Vermittlerin und Sprachrohr der älteren Generation tätig zu sein.

Vor wenigen Jahren war ich noch als Rechtspflegerin tätig, aber nun bin ich in Altersteilzeit zu Hause und nutze die gewonnene Zeit gerne, um neue Aufgaben zu übernehmen.

Was gerade so läuft:



Handarbeits- und Spieletreff

Am Montag 20.06. fand das das erste offene Handarbeitstreffen in der Marktbücherei Igensdorf statt.

Es wurden prächtige Handarbeiten gezeigt. Eine Patchworkdecke ganz von Hand genäht, originelle Patchwork Taschen, geklöppelte Schals, Schmuckstücke und Blüten, gefertigt aus Garn aber auch aus feinem Draht. Wunderschöne Stickereien oder Strick- und Häkelsocken, in die man am liebsten gleich reinschlüpfen würde, so weich fühlten sie sich an. Larysa Strelnikova zeigte neben anderen künstlerischen Produkten die von ihr gefertigte aufwendige Perlenstickerei aus der ukrainischen Heimat. Diese Art von Stickerei gehört zur Vyshyvanka, einem traditionellen, bestickten Frauenshirt.

Neben Igensdorfer Klöpplerinnen waren zur großen Freude auch zwei klöppelnde Damen aus der Oberpfalz der Einladung gefolgt. An einem extra Klöppelständer durfte jede, die wollte, sich im Klöppeln versuchen und bekam eine kleine Anleitung.

Daneben wurde gestrickt, gestickt, mit der Nadel gefilzt und gefachsimpelt. 

Nächster Treff 

Der Handarbeitstreff findet immer am letzten Montag im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr in den Räumen des Jugendtreffs neben der Marktbücherei statt. Mittlerweile hat sich parallel auch ein Spieletreff gebildet. 


Alltagsbegleitung

Gemeinsam mit dem Verein Kunreuth - lässt sich's Leben e.V. macht sich der Markt Igensdorf für das Projekt Alltagsbegleiter stark.

Alltagsbegleiter

Flyer Alltagsbegleitung:

  • Flyer Alltagsbegleiter


Schulung Alltagsbegleitung

Alltagsbegleiterin -begleiter unterstützen Seniorinnen, Senioren und hilfebedürftige Gemeindemitglieder in deren Anforderungen des Alltags. Mit dieser unterstützenden Hilfe soll die Selbstständigkeit trotz Einschränkungen bewahrt und der Verbleib im eigenen Zuhause so lange wie möglich erhalten werden.

Jeder kann mitmachen, wenn er ein paar Stunden Zeit hat. Es können Erwachsene, Jugendliche ab 16 Jahren, junge Menschen, die das „Freiwillige Soziale Jahr“ machen oder Erwachsene, die den „Bundesfreiwilligendienst“ ableisten, dabei sein. Ehemalige Pflegekräfte, die jetzt im Ruhestand sind, jedoch ihr Wissen und ihre Erfahrung gerne weitergeben und anwenden. Auch Rentnerinnen und Rentner sind uns herzlich willkommen.

Die Schulungen finden an folgenden Tagen statt:

Modul 1 und 2

Am 25.02.2023 von 9:00 – 16:00 Uhr

Am 04.03.2023 von 9:00 – 15:00 Uhr

Am 11.03.2023 von 9:00 – 16:00 Uhr

Am 18.03.2023 von 9:00 – 15:00 Uhr

Modul 3

Am 25.03.2023 von 9:00 – 17:00 Uhr

Die Schulung findet statt im: Feuerwehrhaus Igensdorf, Bürgermeister-Zeiß-Platz, 91338 Igensdorf, in Kooperation mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern e.V. Selbsthilfe Demenz und dem Pflegeberatungsbüro DIE BRÜCKE

Anmeldung und Information über:

Frau Irmgard Ginzel, 09192 / 994 38 20 oder ginzel@gmx.net

Informationen zum Projekt finden Sie beim Verein Kunreuth Hier lässt sich's leben e.V.


Hilfsangebote für Senioren

Die Gemeinde sammelt Informationen über bestehende Hilfsangebote, damit diese als Flyer und auch als druckbares PDF zur Verfügung gestellt werden können. Helfen Sie mit, dass die Liste für unseren Markt rasch wachsen und vollständig werden kann und melden Sie der Gemeinde Ihr Angebot.

Eine wertvolle Adresse ist auch der Sozialatlas des Landkreises Forchheim unter

Sozialatlas Landkreis Forchheim

Weitere Hilfsdienste finden Sie im Seniorenwegweiser des Landkreises Forchheim:

Seniorenwegweiser

Dieser liegt auch im Rathaus in Schriftform vor.

BürgerInnen, die neue Ideen haben oder eine Not im Gemeinwesen entdecken und Lösungswege einschlagen wollen, können sich gerne an mich wenden.

Edeltraud Rösner
Seniorenbeauftragte des Marktes Igensdorf