Sprungziele
Seiteninhalt

Poetry Slam

Der Igensdorfer Poetry Slam geht 2020 in die siebte Runde...

Datum:

15.02.2020

Uhrzeit:

20:00 Uhr

Ort:

Aula der alten Grundschule, Gräfenberger Straße

Termin exportieren

Der Igensdorfer Poetry Slam geht 2020 in die siebte Runde! Am 15. Februar um 20:00 Uhr lädt der Alternative Kulturverein Igensdorf wieder alle Freunde des gesprochenen Wortes und solche, die es werden wollen, zu einem literarischen Abend voller Spannung in die alte Grundschul-Aula ein. Wie die erfolgreichen und stets ausverkauften Vorstellungen der letzten Jahre zeigen, hat sich der jährliche Poetry Slam zu einer der angesagtesten Veranstaltung in Igensdorf entwickelt. Kaum ein Kleinkunstformat bietet so viel Abwechslung wie der Poetry Slam – ein nicht ganz ernstgemeinter Dichterwettbewerb, bei dem bis zu acht Künstlerinnen und Künstler mit ihren selbstgeschriebenen Werken gegeneinander antreten und um die besten Texte des Abends streiten.

Nachdem der langjährige Moderator, Michael Jakob, beim vergangenen Slam seine Auszeit für 2020 angekündigt hatte, konnte der AKVI die Moderation wieder hochkarätig besetzen. Es ist gelungen, die Autorin, Poetin und Slam Meisterin, Maron Fuchs, nach Igensdorf einzuladen. Seit Jahren ist sie in der Slam-Szene vernetzt, im letzten Jahr holte sie sich den fränkischen Meistertitel und stand im Finale der deutschsprachigen Meisterschaften in Berlin. Außerhalb des Wettbewerbs wird auch sie dem Publikum ihre meisterhafte Lyrik präsentieren.

Maron hat großartige Talente für die Igensdorfer Bühne eingeladen: Barbara Gerlach aus Nürnberg, Bert Uschner und Trulla aus München, den fränkischen Meister 2018, Steven aus Erlangen und noch einige mehr. Wie immer entscheidet das Publikum, wer letztendlich den Sieg mit nach Hause nehmen wird.

Doch ein Dichterwettstreit lebt erst durch die Poeten und Autoren vor Ort: Jeder aus Igensdorf und Umgebung, der mit selbst verfassten Gedichten, Kurzgeschichten, Stand-up-Comedy, Rap- oder Songtexten mitmachen will, kann sich unter AKVI@gmx.de anmelden.

Abwechslung und gute Unterhaltung ist garantiert! Beim Slam wird gereimt, gerappt, geflüstert, geschrien, es gibt alle denkbaren Spielarten, die mit dem gesprochenen Wort machbar sind. Die Themen könnten dabei nicht unterschiedlicher sein: vom feurigen Plädoyer für hübschere Muster auf Bussitzen bis zum humorvollen Liebesgedicht mit Käsewortspielen kann alles dabei sein. Dieses Live-Bühnenformat, „der Rock 'n' Roll der Literatur“, liegt zwischen Lyrik, Comedy, Kabarett und Prosa, auch improvisieren ist erlaubt! Die einzigen Regeln sind: Die Texte müssen selbst verfasst sein, es besteht ein Zeitlimit von sieben Minuten (Anzahl der Texte ist egal) und Hilfsmittel wie Verkleidungen oder Instrumente sind untersagt.

Der Alternative Kulturverein Igensdorf freut sich dieses tolle Kulturereignis wieder in Igensdorf veranstalten zu können. Mittlerweile hat der Poetry Slam sehr viele Igensdorfer Anhänger gewonnen, die sicherlich wieder gespannt und heiter, manchmal aber auch nachdenklich und traurig den Geschichten, Gedichten oder Comedy-Einlagen zuhören werden. Und bestimmt wird jeder Besucher die Veranstaltung am Ende mit dem festen Entschluss verlassen, beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder dabei sein zu wollen.

Der Eintritt kostet 6 Euro und wird an der Abendkasse bezahlt. Karten können unter AKVI@gmx.de vorbestellt werden. Vorbestellung ist zu empfehlen. Auf www.akvigensdorf.blogspot.de findet man weitere Informationen.

Seite zurück Nach oben