Sprungziele
Seiteninhalt
13.07.2020

Bebauungsplan Stöckach-Südwest

Bekanntmachung der Öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB für den Bebauungsplan „Stöckach Süd-West“ mit integriertem Grünordnungsplan, in Stöckach, Marktgemeinde Igensdorf, Landkreis Forchheim

Der Marktgemeinderat Igensdorf hat am 06.08.2019 den Aufstellungsbeschluss zum Erlass eines Bebauungsplanes mit der Bezeichnung „Stöckach Süd-West“ mit integriertem Grünordnungsplan gefasst. Der Bau- und Umweltausschuss hat den Entwurf (Stand: 24.06.2020) gebilligt und die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Das Plangebiet liegt am südwestlichen Siedlungsrand des Ortsteiles Stöckach und wird wie folgt umgrenzt:

Im Norden:                         Im Norden durch eine Grünfläche,

im Osten:                            durch die bestehende Wohnbebauung am Kirchenweg,

im Süden:                           durch landwirtschaftlich genutzte Flächen,

im Westen:                         durch die Gemeindeverbindungsstraße (GVS) Frohnhofer Straße

Auf diesem Gebiet soll ein allgemeines Wohngebiet ausgewiesen werden. Ziel der Bauleitplanung ist die Schaffung von neuem Wohnraum.

Der Geltungsbereich ist im beiliegenden Lageplan dargestellt.

Geltungsbereich Bebauungsplan Stöckach Süd-West
Geltungsbereich Bebauungsplan Stöckach Süd-West

Der Entwurf des Bauungsplanes Stöckach Süd-West“ mit integriertem Grünordnungsplan“, in der Fassung vom 24.06.2020, und die Begründung liegen in den Amtsräumen des Rathauses der Marktgemeinde Igensdorf, Bürgermeister-Zeiß-Platz 1, 91338 Igensdorf, Zimmer (U3),

vom 27. Juli 2020 bis einschließlich 28. August 2020

zu den üblichen Dienstzeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Auf Verlangen wird über den Inhalt der Bauleitplanung Auskunft erteilt.

Der Zugang zum Zimmer U3 ist nicht barrierefrei. Bitte vereinbaren Sie im Zweifel einen Termin mit der Bauverwaltung unter 09192-925274.

Stellungnahmen können während dieser Frist schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.

Folgende umweltrelevanten Informationen sind verfügbar:

-       Umweltbericht mit Informationen zu den Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Luft/Klima, Landschaft, Kultur- und Sachgüter.

-       Folgende umweltbezogene Stellungnahme liegt vor:

  • Kreisheimatpfleger
  • Landratsamt Forchheim, Naturschutz
  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
  • Gemeinde Kleinsendelbach
  • Wasserwirtschaftsamt Kronach

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Abs. 2 S. 1 BauGB auszulegenden Unterlagen sind auch im Internet unter www.igensdorf.de veröffentlicht.

Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Igensdorf, den 10.07.2020

Edmund Ulm, Erster Bürgermeister

Öffentliche Auslegung

Seite zurück Nach oben