Sprungziele
Seiteninhalt
28.09.2018

Baustellenbetrieb Brunnenbohrung

Zur langfristigen Sicherung der Trinkwasserversorgung im Markt Igensdorf soll im Waldstück zwischen Unter- und Oberlindelbach ein neuer Tiefbrunnen gebohrt werden.

Bevor mit der eigentlichen Bohrung begonnen werden kann, werden bereits in der zweiten Oktoberwoche (KW 41) die Vorwegmaßnahmen (Baumfällungen, Wegebaumaßnahmen und Spartenverlegungen) stattfinden.

Sobald die Zugänglichkeit des Grundstückes für die Bohrarbeiten gegeben ist, wird die beauftragte Fachfirma voraussichtlich ab Mitte November mit den Arbeiten beginnen. Die Lage der Baustelle können Sie der Rückseite dieses Schreibens entnehmen.

Auf Grund der geologischen Verhältnisse wird es vor allem zu Beginn der Bohrung notwendig sein, auch während der Nacht und an Sonn- und Feiertagen durchgängig zu arbeiten. Es ist also nicht auszuschließen, dass auch zu unüblichen Zeiten mit Lieferverkehr und Geräuschbelästigungen zu rechnen ist.

Über die Dauer der Bohrung lässt sich derzeit keine gesicherte Aussage machen. Die Fachfirma rechnet mit etwa 3 Monaten. Der Markt Igensdorf bittet daher die Anwohner um Ihr Verständnis für die notwendigen Arbeiten. Für weitere Fragen steht Ihnen die Bauverwaltung sehr gerne zur Verfügung.

Andreas Finkes

Fachbereichsleiter Bauverwaltung

Hutweide
Hutweide
Seite zurück Nach oben