Sprungziele
Seiteninhalt

Der Weberhof

Der Weberhof

In früheren Zeiten war der Hof mit dem imposanten Sandsteinhaus in Pettensiedel einer der größten Bauernhöfe zwischen dem Lindelberg und dem Lauf der Schwabach. Heute bäckt man hier „kleinere Brötchen“ – aber nicht nur das: Neben Bauernbrot und Frühstücksweckle backen Stefanie und Andreas Weber an zwei Tagen wöchentlich wechselnde süße Spezialitäten wie Nuss- und Hefezopf, Nussecken, Stollen und Früchtebrot, saisonale Kuchen und Krapfen und vieles mehr.

Broteinschießen
Broteinschießen

Auch wenn im Zuge des Strukturwandels die Viehhaltung nach und nach aufgegeben wurde, so führt der heutige „Weberhof“ die traditionsreiche Landwirtschaft der Familie Giering (mit dem Hofnamen Rodenbauer oder Ro’mbauer) mit beständiger Vielfalt fort. Der Obstbau mit Kirschen, Zwetschgen, Äpfeln, Birnen ist Grundlage für die Edelbrände und Liköre aus der eigenen Brennerei sowie für die Direktvermarktung des frischen Obstes, das seit einigen Jahren auch Erdbeeren umfasst. Darüber hinaus gibt es Walnüsse, Honig, Marmeladen und Chutney aus Eigenproduktion sowie Eier, Wurst in Gläsern und Käse von Partnerbetrieben im neu eingerichteten Hofladen, wo man auch gehaltvolle Geschenkkörbe zusammenstellt.

Edle Destillate vom Weberhof
Edle Destillate vom Weberhof

Hofladen Weberhof
Hofladen Weberhof

 

Stefanie und Andreas Weber, beide ausgebildete und diplomierte Landwirte, mit Elisa, der jüngsten ihrer drei Töchter, bieten im Hofladen frische Brötchen, Brote und Salzstangen sowie auch Saisonales wie Plätzchen, Lebkuchen, Krapfen, Osterbrot, Schneeballen…

Seite zurück Nach oben