Sprungziele
Seiteninhalt

Steuerwesen

Veranlagung Grundsteuer

Die Veranlagung der Grundsteuer erfolgt durch Mitteilung vom Finanzamt. Der Bescheid über Eigentümer, Objekt, Einheitswert und Messbetrag wird dem Steueramt zugesandt. Daraufhin erfolgt die Veranlagung.

Abrechnung und Abschläge Wasser/Kanal

Die jährliche Abrechnung über Wasser- und Kanalgebühren wird im Januar nach der Ablesung der Wasserzähler erstellt.
Die Abschläge zum 15.05., 15.08. und 15.11. des Jahres errechnen sich aus der vorher erstellten Jahresabrechnung.

Preis für 1 m³ Wasser = 0,98 € + 7 % MwSt
Preis für 1 m³ Kanal = 2,45 €

Gewerbesteuer

Anhand eines Bescheides vom zuständigen Finanzamt erfolgt die Veranlagung der Gewerbesteuer. Die Vorauszahlungen errechnen sich auf Grund der letzten Veranlagungen.

Seite zurück Nach oben